Was ist der Tag der Schiene?

Am 16. und 17. September finden an vielen Orten in ganz Deutschland Veranstaltungen statt, die die Bahnen und die Schiene in den Mittelpunkt stellen.

Unternehmen öffnen ihre Werkstore und zeigen die vielfältigen Berufe und Arbeitsfelder, Bahnen bieten Sonderfahrten an, Vereine und Verbände informieren und diskutieren. Republikweit feiern Menschen aller Altersgruppen Bahnhofsfeste, gehen in Ausstellungen und genießen „Eisenbahn-Kultur“. Prominente Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur diskutieren über die Zukunft des Schienenverkehrs. Unternehmen geben Einblicke in Leistungen und Vorteile des Gütertransports auf der Schiene.

Die Bahnbranche präsentiert sich im September mit ihrer ganzen Vielfalt und möchte so auch Menschen begeistern, die bislang keinen emotionalen Bezug zum Schienenverkehr hatten. So lautet die Vision für den ersten deutschlandweiten Tag der Schiene. Sie möchten mit Ihrer Institution oder Unternehmen teilnehmen? Hier finden Sie alle notwendigen Informationen.

Tag der Schiene

Gemeinsam feiern wir eine faszinierende Art der Fortbewegung!
Ob Groß ob Klein, ob Nord oder Süd, ob als Transportmittel für Güterströme, als schneller Weg zur Arbeit oder als Ausgangspunkt für die nächste Urlaubsreise – die Eisenbahnen in Deutschland begeistern die Menschen.

Zum Tag der Schiene zeigt die gesamte Branche, was in ihr steckt. Herzlich willkommen zu den Festtagen der Schiene!

Führungen finden am 16.9 – 17.9 bei fogenden Standorten satt (alphabeitsch sortiert):

Meldeschluss ist der XXXX

Anmeldeformular:

Anmeldeformular

Loading...